AllgemeinLandschaftMotiveNaturUrlaube & Reisen

Unterwegs durchs Sattental

Ihr habt ja jetzt recht lange nichts von uns gehört – es war ein geschäftiger Sommer! Und obwohl er noch nicht ganz vorbei ist – wir hoffen doch noch auf ein paar schöne Tage – wird es Zeit mit der “Aufarbeitung” der vielen Bilder die entstanden sind zu beginnen:

Mitte Juli waren wir unterwegs. Ziel dieser Reise war Gröbming im Ennstal – es war wieder mal Ennstal Classic – Ihr wisst ja, dass uns alte Autos interessieren. Aber wir haben nicht nur alte Autos geschaut, sondern sind auch einiges gewandert und haben viel fotografiert. Der erste Bericht unserer Reise handelt von einer Wanderung durch das Sattental.

D75_5779

Leider war uns zu Beginn dieses Urlaubes das Wetter nicht so ganz hold. Eigentlich wollten wir ja mit der Seilbahn auf den Dachsteingletscher fahren oder auf den Stoderzinken wandern – aber die Berggipfel haben sich in den Wolken versteckt (wir Ihr im oberen Bild sehen könnt). Und so haben wir uns mal ins Auto gesetzt und haben die Gegend erkundet. Dabei sind wir auf ein recht nettes, grünes Tal gestoßen – das Sattental. Am Parkplatz haben wir unsere Sachen gepackt (das heißt: Die Bären, ich und der Junior haben sich in die Trage gesetzt, die der Norbert dann getragen hat) und Norbert und Elisabeth haben die Wanderschuhe angezogen, den Proviant und das Fotozeug geschnappt und dann ging es los durch das Tal.

Vorbei an Wasserläufen….

D75_5787

….Kühen….

D75_5810

D75_5814

und Almhütten….

D75_5786

D75_5792

… immer tiefer rein ins Tal.

Achja, an einer Almhütte war ein Zettel befestigt:

D75_5886

und wie man sieht haben sich das einige Wanderer zu Herzen genommen, denn die Blumen in den Blumenkästen schauen gar nicht verwelkt aus (ich hätte da eher angst, dass sie ersaufen!)

D75_5838

Ziemlich weit hinten im Tal sind wir dann in der Tagalm eingekehrt. Sehr gemütlich – ein wenig ist auch schon die Sonne rausgekommen – und so konnten wir vor der Hütte sitzen und gekühlte Getränke aus dem Brunnen trinken und einen guten Kaiserschmarren essen – *hmmmmm!* – und ein wenig den Hasen (Kaninchen?) zuschauen, die dort herumgehüpft sind.

D75_5837

D75_5852

D75_5885

D75_5840

Unser Junior hat auch die Schaukel dort ausgiebig getestet und für sehr gut befunden!

Dann haben wir uns wieder aufgemacht, haben am Ende des Tales den Bach überquert …

D75_5899-HDR

D75_5908

und sind auf der anderen Seite wieder Richtung Auto marschiert.

D75_5918

D75_5953

D75_5917

Insgesamt eine sehr schöne und gemütliche Wanderung – und wir haben mal ausprobiert wie das so ist, wenn wir uns in der Trage herumtragen lassen und es hat sich gezeigt, dass das sehr gemütlich ist – der Junior hat sogar teilweise recht gut in der Trage geschlafen.

D81_6762-HDR

Beim Rausfahren ist auch das Wetter immer besser geworden – wie der Blick auf den Stoderzinken (links) und die Mitterspitze und den Kammspitz (rechts) zeigt – vielleicht haben wir es ja auch noch geschafft dort rauf zu kommen! Das seht Ihr aber erst im nächsten Beitrag!

Liebe Grüße
Euer Abenteuerelefant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.